Spenden für die Tropenstation La Gamba

Die Tätigkeiten des Vereins zur Förderung der Tropenstation La Gamba werden zum Großteil von Spender*innen finanziert.

Wir brauchen Ihre Hilfe, um herausfordernde Zeiten zu überstehen!

Seit Anfang des Jahres verbreitet sich das Corona-Virus (Covid19) um den ganzen Erdball. Ende Februar wurde es erstmals auch in Costa Rica nachgewiesen und hält seitdem das Land in Atem.

Neben Schließungen und Betretungsverbot von Stränden, Nationalparks u.v.m. gibt es seit Mitte März auf unbestimmte Zeit ein Einreiseverbot für Ausländer.
Das trifft in erster Linie touristische Einrichtungen, aber auch die Tropenstation La Gamba als Forschungs- und Weiterbildungsstation. Aufgrund der vielen Stornierungen ist der Stationsbetrieb seit Ende März bis auf weiteres bis auf einen Notbetrieb geschlossen.

Die wirtschaftlichen Auswirkungen auf die Tropenstation bereiten uns große Sorge.  Wir mussten einige unserer Mitarbeiter*innen in Kurzarbeit schicken. Dennoch laufen unsere Fixkosten weiter, "nur" die Einnahmen fehlen uns.

Bitte helfen Sie uns! Unterstützen Sie jetzt die Tropenstation La Gamba und helfen Sie unseren Mitarbeiter*innen, diese schwierigste Phase seit unserem Bestehen zu meistern und das Fortleben unserer Projekte vor Ort zu sichern.

Spenden Sie für die Aufrechterhaltung der österreichischen Forschungsstation in Costa Rica. Ab einer Spende von 50 Euro erhalten Sie als Dank eine originelle Schutzmaske mit Tropenmotiv. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar!

Sie haben die Möglichkeit mittels Erlagschein oder per Onlinebanking Ihre Spende abzugeben:

ERLAGSCHEIN: Wenn Sie uns mit einer Erlagschein-Spende unterstützen möchten, schicken Sie uns mit "Erlagschein anfordern" Ihre Daten und per Post erhalten Sie wenige Tage später einen Spenden-Erlagschein.

 

ONLINE BANKING: Für die Überweisung Ihrer Spende per Onlinebanking verwenden Sie bitte folgende Bankdaten:

Bankverbindung: BA-CA

Kontoinhaber: Verein La Gamba

IBAN: AT30 1200 0520 7877 0401

BIC: BKAUATWW

Spenden mit PayPal